«

»

Beitrag drucken

Baumschutz in Osnabrück

Bürgerhaushalt
 Quelle:http://www.buergerhaushalt-osnabrueck.de/

Bürgerhaushalt Osnabrück  2012

Fast 350 Vorschläge, über 2.300 Bürgerkommentare und mehr als 27.000 Wertungen sind die Eckdaten des Osnabrücker Bürgerhaushalts von 2012. Vom 11. Mai bis zum 22. Juni war es den Teilnehmenden möglich, ihre Ideen zum Ausdruck zu bringen und an der Haushaltsplanung der Friedensstadt zu partizipieren. Personen ohne Internetzugang konnten in der Stadtbibliothek einen öffentlich zugänglichen Computer nutzen oder ihre Anregungen per Brief auf den Weg bringen. Schriftlich eingegangene Vorschläge wurden anonymisiert auf die Internetseite gestellt.

Verbesserung des Baumschutzes – Baumschutz-Beauftragte/n einrichten

Jeder weiß inzwischen, wie wichtig Stadtbäume für das Wohlbefinden, für ein angenehmes innerstädtisches Klima sowie für die Verbesserung der Luftqualität sind.

 

Das Bürgerforum Atter e.V. fordert mehr Baumschutz in Osnabrück

 

Bäume Landwehrvierte

 

Gerade aktuell vor dem Hintergrund, das auf dem Gelände des Landwehrviertels in Atter hunderte von Bäumen der Säge zum Opfer fallen werden, da eine Bebauung von 800 Wohneinheiten vorgesehen ist. Für die jetzt schon enge Planung, stehen somit häufig Bäume im Weg, die dann abgeholzt werden, obwohl sie gesund sind. Eine Baumschutzinitiative in Osnabrück sammelt Unterschriften zum Erhalt der Bäume auf dem Gelände des Landwehrviertels und einen angemessenen Baumschutz durch eine Satzung in Osnabrückhier weiterlesen!

Machen Sie mit bei der Unterschriftenaktion— denn diese Bäume haben zwei Generationen gebraucht zum wachsen. Und viele weitere können geschützt werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://buergerforum-atter.de/baumschutz-in-osnabrueck/