«

»

Beitrag drucken

Atter Stadtteilfest

Einladung Atter Stadtteilfest

Kinder-Olympiade beim Atter Stadtteilfest

mit zwölf Disziplinen.Olympiade_4_4

 

Der Platz, auf dem sehr schön gelegenen Anwesen von Rolf Nieberg in Atter…

Rolf

… war zur Hälfte für die Kinder reserviert. Die Olympischen Ringe am Treff- und Spielmobil zeigten unmissverständlich den Parcours für alle Kinder an, die Spaß an Spiele hatten. Elke Hirschberg´s Versprechen, dass kein Kind verlieren würde, hat sie eingehalten.
Zwar mussten alle nachweisen, dass sie die Disziplinen geschafft hatten, doch war es Nebensache, wie hoch, wie weit … sie es bewerkstelligten. Sebastian, Florian, Heike, Hans- Jürgen, Christel, Paul und Claudia gaben mit Elke Anleitung und Unterstützung zu den einzelnen spaßigen Sportarten.
Eine übergroße Überraschungstüte und eine Gold-Medaille gab es dann für alle Kids. Erwachsene, denen es ebenfalls Spaß machte mit ihren Kindern um die Wette zu krabbeln, laufen oder hüpfen, sind auf ihre Kosten gekommen.

Bei Sonnenschein, aber doch kalten Wind, haben sich viele locken lassen. Der bunte Platz spiegelte sich am Kuchen- und Torten- sowie Tombola- Stand bei Doris, Sonja und Waldtraud wider. Alle Tortenbäcker/innen des Vereins haben wunderbare Torten und Kuchen gezaubert.

Kuchentisch

Am Getränkewagen meinte so manch ein Besucher auf einem Oktoberfest zu sein. In Tracht reichten Renate und Wilhelm den Durstigen u. a. ein ordentlich gezapftes Bier.

Mit viel Spaß bedienten Jan Nikolas, Maren, Fabian und Lena die Hungrigen mit frisch gebackenen Pommes und Bratwurst. Der kleine Flohmarktstand von Ralf und Elke, mit viel KrimsKrams, zog das Interesse von vielen Besuchern an dem Tag an.

“ Um das Treff- und Spielmobil nächstes Jahr auf die Reise schicken zu können, sind jährlich Spenden notwendig.“ , so Manfred Niemann, 1. Vorsitzender des Vereins. „Seit dem letzten Jahr sind wir wieder fleißig für die große Tombola, zugunsten des Projektes, am sammeln gewesen.“

„Über die großzügige Geldspende von der

Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung

haben wir uns überaus gefreut. Aber auch TSO Data aus Atter und Sparkasse Osnabrück haben ein gutes Stück in diesem Jahr dazu beigetragen, dass das Projekt starten kann.

Mit dem Geld werden wir den Bauwagen vollkommen herstellen und ausstatten.“, freut sich Paul Bartelt-Hirschberg, 2. Vorsitzender.
„Wir möchten uns bei allen, die bisher für das Kinder und Jugendprojekt “ Wir machen es (lieber) selber!“, mit der Aktion Treff-und Spielmobil gespendet haben, sehr bedanken. Kinder vor Ort in Ihrer Wahrnehmung zu fördern, ist eines der großen Ziele des Konzeptes“, erläutert Heike Hartung, Mitinitiatorin des Kinder und Jugendprojektes, zum Schluss, „und natürlich freuen wir uns über Bürger/ Innen, die mit guten Ideen und Einsatz bei uns mitmachen möchten. Dafür gerne anrufen unter 0541/128006– Annette Niemann, oder unser Kontaktformular nutzen.

Platz_1_1jpg

KONZEPT

 

 

zum NOZ Artikel

http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/613950/osnabrucker-stadtteilfest-mit-gummistiefel-lauf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://buergerforum-atter.de/atter-stadtteilfest-mit-viel-kinderprogramm/